Junioren Kreisauswahl U 11 gewinnt Turnier in Rehden

Die Kreisauswahl des Jahrganges 2009 präsentierte sich am vergangenen Wochenende sehr erfolgreich auf einem Turnier für Auswahlmannschaften in Rehden (NFV-Kreis Diepholz).

Durch verletzungsbedingte Absagen mit lediglich 2 Wechselspielern anreisend begann die Kreisauswahl zunächst sehr nervös und startete mit einer unnötigen Niederlage gegen den Kreis Jade-Weser-Hunte Süd (0:2) in das Turnier. Nach einer kurzen Besprechung und vorgenommenen Positionswechseln steigerte sich die Auswahl von Trainer Andreas Kuhlenkamp in der Folge von Spiel zu Spiel. Zunächst bezwangen die Jungs in einem sehr temporeichen Spiel den Kreis Osterholz (4:1) und holten sich damit die notwendige Ruhe und Sicherheit zurück. Selbstbewusst und konzentriert wurden im Anschluss auch die weiteren Spiele gegen die Kreise Verden (2:1), Oldenburg-Land (3:1) und Diepholz (2:1) gewonnen. Nun musste nur noch das letzte Spielergebnis der Auswahl JWH Süd abgewartet werden, welche bis dahin ebenfalls lediglich ein Spiel verloren hatten. Das Spiel endete schließlich unentschieden und unsere Jungs konnten sich von den zahlreich mitgereisten Eltern und Großeltern feiern lassen.

 Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten (hintere Reihe von links):

Laurens Obst (Steyerberg), Jannes Madsen-Kragh (Haßbergen) und das verl. „Maskottchen“ Maurice Blesse (Pennigsehl). Vordere Reihe von links: Dominik Stahl u. der verletzte Jona Kayser (beide Steinbrink), Jan-Luca Pawils (Pennigsehl), Theo Seebode (Erichshagen), Mats Hinrichs (Lavelsloh) und Torhüter Christopher Kriemann (Rehburg).

Topleistung unserer U11

Ein Auswahlturnier der Kreisauswahlmannschaften fand am 27.12.2019 in Salzhemmendorf statt.

Für unsere Mannschaft war es insofern neu, da mit rundum-Bande gespielt wurde.

Eine tolle geschlossene Teamleistung bringt Rang 2 im Vergleichsturnier.

Das erste Spiel ging gleich mit 2:6 gegen den späteren Turniersieger Hildesheim verloren, nach 0:2 schafften die Jungs den Ausgleich und hatten sogar 2x die Führung auf dem Fuß. Im Nach hinein hat man etwas zu hoch verloren.

Danach folgten 2 Siege, gegen Holzminden ein 5:0 und gegen Hameln-Pyrmont ein 3:1. Gegen Nordharz II verlor man kurz vor Schluss unglücklich 1:2, die Schützlinge von Andreas Kuhlenkamp spielten überlegen und vergaßen leider die Tore zu schießen.

Im letzten Spiel ging es gegen Nordharz I, dieses Spiel bot wirklich alles was das Fußballerherz begehrt.

Erst lagen die Jungs 0:2 hinten, schafften den verdienten Ausgleich kurz darauf lag man wieder zurück, aber der unermüdliche Einsatz der Jungs wurde 5 Sekunden vor Schluss mit dem Siegtreffer belohnt. Das Spiel wurde noch mit 5:4 gewonnen.

Fazit der Eltern:  „Eine grandiose Teamleistung, selbst zwischen den Spielen konnte man dies auf der Tribüne beobachten“!

Zum Team gehörten folgende Spieler:

hinten links: Levent Cesur Vertretung für Andreas Kuhlenkamp, Jannes Madsen-Kragh, Yilmaz Nahmet, Laurens Obst.

vorne links: Maurice Blesse, Jan-Luca Pavils, Kilian Grenova, Dominik Stahl, Mats Hinrichs und unser TW:Christopher Kriemann.

klick auf´s Bild: zum Vergrößern !

Seite zuletzt aktualisiert am: 20.01.2020